ONLINE-SHOP – DAS IST ZU BEACHTEN!

Erfolgsfaktoren für den Online-Shop

Der Erfolg eines Online-Shops hängt von diversen Faktoren ab. Der Betreiber eines Online-Shops ist gehalten, die relevanten Faktoren im Auge zu behalten um im Online-Vertrieb erfolgreich zu werden und auch zu bleiben. Auf der einen Seite liegt die Herausforderung in der Einrichtung des eigenen Shops, auf der anderen Seite darin, die Besucher auf den neuen Shop aufmerksam zu machen. Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist, wie wird der Kunde auf den Seiten des Online-Shops gehalten und zum Kauf bewegt.

Die aus unserer Sich relevanten Faktoren für den Erfolg im Online-Vertrieb haben wir online recherchiert und zusammengestellt:

  1. Präsenz beim Kunden zeigen

    Wer heute erfolgreich handeln will, muss den stationären und den digitalen Handel beherrschen. Am Ende geht es darum, den Kunden aus einer Hand möglichst optimal dort zu bedienen, wo und wie er es will – online, offline, tagsüber, nachts im Laden oder an einem elektronischen Gerät.

    Online darf man nicht als Parallelwelt betrachten, sondern als integrierte Kommunikationsplattform. Die Kunst ist es, an allen Touchpoints des Kunden präsent zu sein, auch wenn sich nicht jeder Kanal lohnen wird.

  2. Kundenabwanderung verhindern

    Beim Kunden präsent zu sein ist das erste Ziel, für ihn relevant zu sein das zweite. Alle Marktsegmente sind tendenziell mit Anbietern gut besetzt und umkämpft. Heutzutage ist es ein realistisches Ziel, den Kunden nicht zu verlieren. Es geht also nicht um mehr Umsatz, sondern um Umsatzsicherung. Das gilt insbesondere für klassische Retail-Bereiche wie Elektronik, Sportartikel, Mode etc.

  3. Sortiment

    Die Sortimentsgestaltung ist im Online-Shop mindestens ebenso wichtig wie im wirklichen Ladengeschäft. Shopbetreiber die sich auf eine Nische konzentrieren sind damit oft erfolgreicher als die “Allesanbieter”. Wer personalisierbare Produkte anbietet hat auf jeden Fall einen Bonus bei den Online-Shoppern. Beliebt sind Dinge die mit eigenen Bildern oder Text versehen werden können.

  4. Usability

    Die Benutzerfreundlichkeit steht ganz oben in der Liste der Erfolgskriterien. Nur wo der Kunde sich zurechtfindet kauft er auch ein. Dazu gehört eine sinnvolle Navigationsstruktur ebenso wie ein ansprechendes Design.

  5. Service

    Kurze Reaktionszeiten gehören einfach dazu im E-Commerce. Zumindest während der üblichen Geschäftszeiten sollten E-Mails kurzfristig beantwortet und die telefonische Erreichbarkeit gegeben sein.

  6. Sicherheit

    Kundendaten und Kreditkarteninformationen sollten verschlüsselt per SSL übertragen werden. Das dies ein wichtiger Schutz und keine technische “nice to have” Spielerei ist, wissen inzwischen auch die weniger technisch versierten Internetnutzer.

  7. Warenpräsentation

    Nur was gut aussieht wird auch gekauft. Gutes Bildmaterial ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Online-Shop. Keiner kauft gerne die Katze im Sack.

  8. Online Marketing

    Ein Shop allein bringt noch keinen Umsatz. Erst sinnvolle Online Marketing Maßnahmen bringen Bekanntheit, Besucher und Kunden. Bei neuen Online-Shop Projekten wird viel zu häufig vergessen, ein Online-Marketing-Budget einzuplanen oder der Aufwand wird als zu gering eingeschätzt.

  9. Datenschutz

    Der vertrauensvolle Umgang mit den überlassenden Kundendaten ist essentiell. Der Kunde muss die Sicherheit haben, dass sein Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

  10. Technische Vorraussetzungen

    Lange Ladezeiten schrecken ab. Ist die Applikation zu schwerfällig macht das Shoppen keinen Spass. Engpässe und Ausfallzeiten zum Valentinstag sind schlecht für den Blumenversender. Hier sollte der Shopbetreiber in ruhigeren Zeiten für einen reibungslosen Betrieb in den Stosszeiten sorgen.

Quelle: (1-2) Martin Grether (3-10) eSales4u

Warum Shopbetreiber Kundenbewertungen brauchen

Bei der Wahl des Online-Shops sind Kundenbewertungen eine zentrale Orientierungshilfe für Verbraucher – und deshalb ein zentraler Erfolgsfaktor für Shopbetreiber. Trusted Shops nennt zehn Gründe, warum Online-Händler Kundenbewertungen sammeln sollten.

  1. Weil Sie mehr verkaufen
    Authentische Kundenbewertungen gehören zu den stärksten Argumenten, um jemanden zu einem Kauf in einem Online-Shop zu animieren.
  2. Weil es kein günstigeres Marketing gibt
    Authentische Kundenmeinungen schlagen jede teure Werbekampagne.
  3. Weil Sie Ihre Kunden besser kennenlernen
    Bewertungen geben Ihnen Aufschluss über Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden.
  4. Weil Bewertungen Vertrauen herstellen
    Vertrauen ist im Online-Geschäft ein hohes Gut, denn für potentielle Kunden ist Ihr Unternehmen zunächst nur eine unbekannte Website.
  5. Weil Sie Interesse an der Meinung Ihrer Kunden zeigen
    Ihre Kunden freut es, wenn Sie ihnen zeigen, dass Sie gerne deren Meinung erfahren möchten.
  6. Weil Ihre Kunden gewohnt sind, zu bewerten
    Ob Reise, Online-Shop oder das Café um die Ecke, alles wird im Internet bewertet. Sie rennen offene Türen ein.
  7. Weil Bewertungen gut aussehen
    Kundenmeinungen machen Ihre Seite lebendiger und bereichern Ihr Layout.
  8. Weil Google Bewertungen mag: Bewertungen, die Sie direkt auf Ihrer Seite darstellen, verbessern das Ranking Ihrer Website in der Suchmaschine.
  9. Weil Bewertungen Ihre AdWords-Anzeige aufhübschen
    Wenn Sie Google AdWords nutzen, profitieren Sie mit Bewertungen von den bekannten Google-Sternen in Ihrer Anzeige.
  10. Weil es schön ist, ein Lob zu bekommen
    Und weil es einen weiterbringt, an Kritik zu wachsen.
Bewertungssysteme in 2/3 aller Online-Shops!

Autor: Uwe Hohr / FIREFLY

LET´S WORK TOGETHER.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen, Interesse oder Beratungsbedarf – schreiben Sie uns gerne.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.


2018-08-22T20:52:03+00:00

FIREFLY – Die Agentur

Es war einmal ein kleiner Junge mit rötlich schimmernden Haarpracht. Er erleuchtete die Dunkelheit und wurde von da an FIREFLY genannt.

Wir lieben Ihn!

Die Unterschiede zu einer klassischen Werbeagentur sind sowohl inhaltlicher als auch struktureller Art. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist langfristig und nachhaltig angelegt – genau wie in unserem Team. Ob Marketing, Grafikdesign, Konzeption oder Fotografie – gemeinsame Erfahrungen in Projektplanung und Projektleitung verleihen uns das Prädikat eingespielt.

Daher bauen wir auf Talent und gute Atmosphäre. Für Unternehmen und Marken bringen wir im Bereich der Unternehmenskommunikation unser Know-How aus internen und externen Experten zusammen. In einem kleinen Team entwickeln wir seit 2012 Lösungen für zahlreiche Kunden aus verschiedenen Bereichen.

Jedes neue Projekt betrachten wir individuell und ermöglichen so maßgeschneiderte Resultate.

Lernen Sie uns kennen!

Referenzen – eine Auswahl